Skip to main content

FÜR PÄDAGOGISCHE FACHKRÄFTE

Weiterbildungen und Prozessbegleitung für pädagogische Fachkräfte zu diskriminierungssensiblen Themen, besonders geschlechtersensibler Pädagogik

FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Von Tagesworkshop bis Projektwoche: Angebote für Kinder und Jugendliche zwischen ca. 3 bis 18 Jahren zu den Themen Vielfalt und Gerechtigkeit

FÜR ELTERN UND BEZUGSPERSONEN

Weiterbildung und Unterstützung für alle, die Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen sind, zu den Themen geschlechtliche Vielfalt und Diskriminierung

ÜBER DIE MÜCKE

Machtkritische Bildungsarbeit und Prozessbegleitung aus Leipzig für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Unser Fokus: Geschlechtersensibilität und geschlechtliche Vielfalt

GLOSSAR

Wir nutzen an verschiedenen Stellen Fachbegriffe, die du vielleicht noch nicht kennst, oder bei denen wichtig ist, wie genau wir sie definieren. Dafür haben wir ein Glossar erstellt, das stetig erweitert wird.

EMPFEHLUNGEN

Wer sich mit machtkritischen Themen beschäftigen will, findet hier eine Liste mit Empfehlungen von Büchern, Podcasts, Serien, uvm. Schreib uns gern, wenn du Ergänzungen für die Liste hast!

AKTUELLES

BERICHT:

Ein intensives Wochenende ist vorbei und wir freuen uns sehr darüber, dass unser Workshop Realität wurde. Zwei Tage hat die Gruppe sich mit eigenen Werten und Gewohnheiten beschäftigt, hatte Zeit für Austausch und eigene Prozesse. Wir alle haben uns bewegt und bewegen lassen.

Vielen Dank an alle Teilnehmenden für das Vertrauen, das ihr uns geschenkt habt. Wir haben große Lust, diesen Workshop weiterzuentwickeln und erneut durchzuführen. Lasst uns gerne wissen, wenn ihr passende Orte und Kontexte dafür kennt!

BERICHT:

Am 2. und 3. Mai war die Mücke in Braunschweig und hat zwei Fortbildungen für die AWO Braunschweig gegeben.

Thema der ersten Fortbildung war „Wie Vielfalt selbstverständlich wird“. Mit sieben offenen und engagierten Mitarbeitenden aus verschiedenen Bereichen innerhalb der AWO haben wir uns mit Privilegien und Diskriminierung auseinandergesetzt und die Teilnehmenden haben konkrete Zielsetzungen für die kommende Zeit erarbeitet.

Die zweite Fortbildung richtete sich konkret an pädagogische Fachkräfte: „Wie geschlechtersensible Pädagogik gelingen kann“. Der Tag bot Möglichkeiten zum Austausch, zu Selbsterfahrung und der Erarbeitung von verschiedenen Handlungsmöglichkeiten in bestimmten Situationen sowie für das Arbeitsumfeld.

Vielen Dank für euer Vertrauen, es war eine Freude euch zu begleiten!

NEWSLETTER: Die Mücke fliegt zu dir!

Melde dich an, um 2 bis 4 Newsletter im Jahr zu erhalten. So erfährst du direkt von anstehenden Veranstaltungen und Neuigkeiten rund um die Mücke.